Tagungszentrum

About the project

Das Gebäude bietet Platz für ca. 200 Personen. Mit einem großen Veranstaltungssaal, Wirtschaftsräumen, kleineren Seminarräumen, einer Bar und Saunabereich.

Mit einer Crestron Licht- und Gebäudesteuerung ist es möglich die komplexe Technik im Gebäude sehr einfach und leicht verständlich zu bedienen.

Das Grundkonzept ist eine nahezu vollständige Automatisierung aller Abläufe. So wird das gesamte Gebäude auf Präsenz überwacht. Unbenutzte Räume werden erfasst und abgeschaltet. In den Gängen und Toiletten wird die Helligkeit nach Verlassen des Raumes abgesengt. Betritt eine Person den Raum, so wird das Licht wieder auf den vollständigen Wert angenehm hochgedimmt. Dies gibt dem Gast ein Gefühl von Luxus und vermeidet die harten Kontraste von ganz Dunkel zu ganz Hell.

Durch das zeitlich gesteuerte Lüftungskonzept betritt der Gast immer gut belüftete Räume.

Wie wird das technisch gelöst:

Am Haupteingang befindet sich ein fest eingebautes Touchpanel Crestron TPS-6X. Durch die verständlich, den Anforderungen entsprechend frei gestaltete Oberfläche ist es nahezu jedem möglich das gesamte Gebäude zu bedienen.

Per Tastendruck kann das gesamte Gebäude in eine bestimmte Lichtstimmung verwandelt werden. Angenehmes Lounge-Ambiente oder ganz hell für Reinigungszwecke.

In einem Manage-Bereich, der durch eine Passwort-Kombination geschützt ist, ist es möglich, Ebenen und Funktionen zu oder ab zu schalten. So können die Raumfunktionen den jeweiligen Anforderungen angepasst werden und Veränderungen von nicht autorisierten Personen vermieden werden.

In jedem Raum sind kleine Tastenfelder Crestron C2NI-CB, an denen die ebenfalls verschiedenen  Lichtszenen abgerufen werden können, sowie die Lautstärke im Raum eingestellt werden kann.

Für den Gebäudebeauftragten lässt sich im Manage-Bereich das ganze Gebäude mit einem Tastendruck „abschließen“. Rollläden fahren hoch, das Licht in allen Räumen geht aus und schaltet in den Auto-Modus, die Mediengeräte (Beamer, Audioanlage) werden gesteuert abgeschaltet – das Gebäude wird quasi „geresetet“.

Im Veranstaltungssaal wird ein Funk-Touchpanel Crestron TPS-6X mit Dockingstation eingesetzt. Auf diesem befindet sich dieselbe Bedienoberfläche wie im Eingangsbereich, jedoch noch für die spezifischen veranstaltungsrelevanten Anforderungen erweitert. Steuerung der Bild- und Tonsignale, kontrolliertes Ein- und Ausschalten des Beamers, sowie die Lautstärkeregelung im Veranstaltungssaal. Die Oberfläche ist mit Crestron Visiontools Pro-E so gestaltet grafisch aufbereitet und mit Crestron SimplWindows so programmiert, dass sie jeder bedienen kann und Zusatzfunktionen auch im Manage-Bereich zu- und abgeschaltet werden können. Fehlbedienungen sind in der komplexen Medienanlage nahezu ausgeschlossen. Außerdem sind bestimmte Routinen hinterlegt, bei denen der gesamte Raum komplett automatisch eingestellt wird. Soll z.B. soll ein Film mit dem Beamer gezeigt werden, wird eine Taste betätigt. Der Beamer wird eingeschaltet und das Licht bei Präsentationsbeginn abgedimmt und im vordersten Bereich ganz abgeschaltet. Per Regler auf dem Touchpanel kann die Lautstärke angepasst werden. Nach Beendigung des Filmes wird per Tastendruck wieder der Normalzustand eingestellt.

 

einfach II professionell

Kontakt

SYSTEMTECHNIK deluxe 
Erzklinge 3

71566 Althütte

+49 (0) 7192 933941

+49 (0) 7192 933942

mail(at)systemtechnik-deluxe.de

Büro Weissach im Tal

Welzheimer Str. 26
71554 Weissach im Tal

07191 - 90 81 555

mail(at)systemtechnik-deluxe.de

facebook